DIE FEDRIGONI-GRUPPE AN VORDERSTER FRONT BEI NACHHALTIGEN SELBSTKLEBENDEN MATERIALIEN

Als Teil der Fedrigoni-Gruppe gehört Arconvert-Ritrama zu den Gründungsmitgliedern von CELAB-Europe, einem europäischen Konsortium mit dem Ziel, die Richtlinien für die Rückgewinnung und das Recycling von silikonisierten Trägermaterialien für Etiketten und Matrixmaterialien zu verbessern und weiterzuentwickeln.
02 Nov 2020 | RITRAMA WORLD

Arconvert-Ritrama (Fedrigoni-Gruppe) gehört zusammen mit anderen bedeutenden Namen in der Branche der selbstklebenden Materialien zu den vier Gründungs- und Leitungsmitgliedern von CELAB-Europe, einem Konsortium, das sich der Umsetzung eines neuen kreislaufwirtschaftlichen Geschäftsmodells für selbstklebende Etikettenmaterialien in Europa verschrieben hat. Das offiziell von FINAT (dem europäischen Verband der Selbstklebeetikettenbranche) ins Leben gerufene Konsortium befasst sich mit der gemeinsamen Identifizierung und Skalierung von Recycling- und Wiederverwendungslösungen für die Trägermaterialien und Matrixmaterialien von Selbstklebeetiketten. Ziel der Initiative ist es, bis 2025 ein nachhaltiges und zirkuläres Geschäftsmodell für mehr als 75 % der verwendeten Träger- und Matrixmaterialien in Europa zu entwickeln.

Die außerordentliche Bedeutung des Projekts liegt in dem kollektiven Willen der gesamten Selbstklebebranche, diese Initiative in die Tat umzusetzen. Zum allerersten Mal haben die führenden Akteure der Selbstklebeindustrie in Europa ihre Kräfte und Fähigkeiten gebündelt, um ein umfassendes Netzwerk zu schaffen, mit dessen Hilfe die verschiedenen Produktionsprozesse und die Recyclingkapazitäten der verschiedenen Märkte miteinander verknüpft werden können. Dabei geht es nicht nur darum, ein neues, nachhaltiges Geschäftsmodell durch die Rückgewinnung und Wiederverwendung von Materialien aufzuzeigen, sondern auch darum, sich mit allen technischen Fragen zu befassen, die Nutzung und Umsetzung von sinnvollen Recyclingnetzwerken zu fördern, ständigen Kontakt zu Regierungsbehörden zu halten und die Industrie und die Öffentlichkeit in den verschiedenen Märkten aufzuklären und dabei die gesamte Lieferkette in den Prozess einzubeziehen. Bisher haben sich rund 20 bedeutende Akteure der europäischen Wertschöpfungskette für Etiketten, einschließlich Rohstoff- und Etikettenproduzenten, verpflichtet, die Initiative zu unterstützen, um gemeinsame Anstrengungen für Nachhaltigkeit und eine bessere Nutzung der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen zu unternehmen.

Fulvio Capussotti, geschäftsführender Vizepräsident von Arconvert-Ritrama, einem Unternehmen der Fedrigoni-Gruppe, erklärt: „Wir arbeiten mit Nachdruck an einem nachhaltigen Geschäftsmodell, das darauf abzielt, den Lebenszyklus von Produkten durch Wiederverwendung, Recycling und Wiederaufbereitung vorhandener Materialien zu verlängern. Vor diesem Hintergrund tätigen wir in diesem Bereich enorme Investitionen auf Konzernebene und haben beschlossen, aktiv mit den wichtigsten Akteuren des Sektors zusammenzuarbeiten, um als Branche so schnell wie möglich zu einer konkreten und realisierbaren Lösung zu gelangen.“

Die Beteiligung von Arconvert-Ritrama am Konsortium CELAB-Europe ist Teil eines umfassenderen Nachhaltigkeitsprojekts, in dessen Rahmen sich die Fedrigoni-Gruppe seit mehr als 25 Jahren für einen Plan zur ständigen Verbesserung einsetzt. Hierbei geht es darum, die Umwelt durch die Entwicklung interner Richtlinien zu schützen, die auf die Verbesserung der Produktionsverfahren, der Lieferkette, der Umweltauswirkungen und der Produktinnovation abzielen, ohne dabei den Respekt vor dem Menschen aus den Augen zu verlieren. Es handelt sich um einen wirksamen langfristigen Nachhaltigkeitsplan, der im Jahr 2019 zu einer Reduzierung des Wasserverbrauchs um 46 % und des Verbrauchs von Wärmeenergie um 13 % (-9 % bei der elektrischen Energie) führte. Außerdem trägt seit 2014 der gesamte Zellstoff das Gütesiegel „FSC certified™“ und stammt aus Wäldern, die unter dem Schutz internationaler Abkommen stehen, die ihre Nachhaltigkeit in ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht gewährleisten.
Teilen
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie allen Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu.   WeiterlesenIch stimme zu