DER FEDRIGONI-WALD KOMMT NACH CAPONAGO

Als Teil einer vor mehr als 130 Jahren begonnenen Reise in Richtung Nachhaltigkeit, unterstützt die Fedrigoni-Gruppe die Schaffung von Grünflächen in urbanisierten Gebieten in der Nähe ihrer Werke. Aus diesem Grund findet im November die Einweihung des ersten Fedrigoni-Waldes in Caponago, Norditalien, statt.
23 Nov 2020 | RITRAMA WORLD

Die Initiative geht auf die Umweltorientierung des Unternehmens zurück, die den Kern seiner langfristigen Innovationsstrategie bildet.

Dieses kontinuierliche Bemühen um Nachhaltigkeit hat eindrucksvolle Ergebnisse in den letzten 6 Jahren gebracht: 46% Reduzierung des Wasserverbrauchs bei der Herstellung von Selbstklebeprodukten, -13% beim Verbrauch von Wärmeenergie und -9% bei der elektrischen Energie. 1998 begann der Weg zur Verwendung von 100% FSCTM-zertifiziertem Zellstoff, was das Unternehmen im Jahr 2014 erreicht hat. Die Zertifizierung garantiert die ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit der Materialien, die aus Wäldern stammen, die durch internationale Verträge geschützt sind. Wälder sind die wertvollste Ressource, erneuerbar und nachhaltig. Mit dieser Initiative schenkt die Fedrigoni-Gruppe einer lokalen Gemeinschaft ein kleines Stück Wald, das sie genießen und pflegen kann.

Erfahren Sie mehr über den Fedrigoni-Wald
Teilen
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie allen Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu.   WeiterlesenIch stimme zu